Wendeltreppe um einen Baum – innovatives Projekt ersetzt das Baumhaus

Wozu dient eine Wendeltreppe um einen Baum?Das Projekt Canopystair begeistert mit einem innovativen und umweltfreundlichen Konzept und bietet Alternative zum Baumhaus. So kann jeder eine schöne Aussicht genießen und ein Rückzugsort im eigenen Garten finden – ohne dabei der Natur zu schäden! Praktisch und funktional – die Treppe wird im Nu aufgebaut.

Die Wendeltreppe wird Stufe für Stufe am Baum mittels speziellen Gürteln befestigt. Die Bauweise ist äußerst funktional  – denn dafür wird der Baum nicht gebohrt und nicht beschädigt. Gleichzeitig sind die Stufen sehr breit, und bieten bequeme Sitzfläche. Die Wendeltreppe um einen Baum ist besonders für Grundstücke mit hohen Altbäumen sehr praktisch – so können diese problemlos gepflegt werden. Aber auch als Ersatz zum traditionellen Baumhaus ist sie gut geeignet – da kann man sich mit einem schönen Buch hinsetzen oder sogar Saft mit Freunden genießen.

Die Designer Robert McIntyre und Thor ter Kulve sind auf die Idee während eines Urlaubs gekommen. Damals hatten sie ein Haus in der Nähe der Küste gemietet, hohe Steinmauer verhinderte jedenfalls den Fernblick. Nur wenn sie auf einen Baum klettern, konnten sie die schöne Aussicht genießen. Damals wurde das Projekt entworfen und die Anwendungsmöglichkeiten besprochen.

 Projekt von Canopystair

VonOlga Schneider

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Wendeltreppe um einen Baum – innovatives Projekt ersetzt das Baumhaus Labels