Wandmuster selber streichen – Idee mit Farbe und Schablone

Wollen Sie mal etwas Neues ausprobieren und Ihre Zimmerwände interessanter streichen? Dann können Sie wunderschöne Wandmuster selber streichen. So bekommen Ihre Wände schnell und günstig einen ganz besonderen Look. Sehen Sie sich diese leichte Anleitung wie man kreative Muster mit Schablonen an der Wand malen kann.

Benötigte Materialien: Schablone (selber machen oder bei Amazon und Etsy bestellen), Schablonierpinsel, Malerband, Bleistift, Wandfarbe, Akzentfarbe, Küchenpapier, Wasserwaage

Wählen Sie die Wand, die Sie schablonieren wollen, das Design der Schablone, die Untergrund- und die Akzentfarbe aus. Streichen Sie die Wand mit der gewählten Farbe.

Bestimmen Sie die Position der Schablone an der Wand und befestigen Sie die mit Malerband.

Beachten Sie, dass es nicht zu viel Farbe auf der Pinsel sein soll. Tupfen Sie die überschüssige Farbe auf ein Papiertuch ab, bevor Sie sie auf die Wand auftragen.

Tupfen Sie vorsichtig mit der Pinsel auf die Zwischenräume der Schablone.

Drücken Sie fest auf die Schablone um die Öffnungen, so dass nichts unterläuft.

Alle vier Markierungspunkte mit einem Bleistift zeichnen, bevor Sie das Klebeband lösen und die Schablone abziehen.

Bewegen Sie die Schablone, indem Sie die Markierungspunkte in eine Linie bringen, um das Design fortzusetzen. Befestigen Sie wieder die Schablone an der Wand und wiederholen Sie den Prozess. Tipp: Verwenden Sie eine Wasserwaage, um die Position der Schablone zu prüfen.

Malen Sie nah den Wandkanten, so dass die Schablonenmalerei einer Tapete ähnelt.

Wandmuster in einem EsszimmerIdee zum Schlafzimmer streichenEin Patchwork WandmusterDie Wand zum Streiche abklebenMuster streichen mit Klebeband

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Wandmuster selber streichen – Idee mit Farbe und Schablone Labels