Vegane Torten Rezept mit schneller Zubereitung ohne Backen

Die Nahrung stellt im Prinzip Energie dar, das ist wohl jedem bewusst. Jedoch sollte dem Essen mehr Beachtung geschenkt und genossen werden. Je reiner die Nahrungsmittel aufgenommen werden, desto reiner und auch gesünder sind unsere Körper. Das hat auch die vegane Ernährung zum Ziel. Sie verbindet den Geschmack, das Aussehen und die Qualität miteinander, um dem Körper etwas gutes zu tun.

Passend dazu haben wir das folgende köstliche und vegane Torten Rezept ohne Backen für Sie vorbereitet, dass nur wenig Zeit in Anspruch nimmt. Bei diesem Dessert werden Sie nach dem Konsum garantiert kein schlechtes Gewissen haben, denn es werden lediglich natürliche Produkte verwendet. Probieren Sie es doch gleich einmal aus!

– 180 g Mandeln (im Voraus 8 Stunden in Wasser einweichen) – 1/2 Päckchen Datteln – einige Avokados – 2-3 EL Kokosfett – 2-3 EL Agar-Agar (oder Pektine als Ersatz, verändert jedoch den Geschmack) – 3-4 EL Süßstoff (am besten Fruktose, Ahornsirup, Agavensirup oder Stevia in Pulverform)

– Vanille als Aroma (am besten eine Schote) – Soja-, Hafer- oder Kokossahne zum Kochen – 1 Teetasse Mandelmilch – Saft einer halben Limette – 50 g rohe Pistazien – 12-13 Himbeeren zum Verzieren

1. Für das vegane Torten Rezept werden zuerst die Mandeln kleingehackt. Die Datteln wiederum werden gewaschen. Auf Wunsch kann auch die Haut abgezogen werden. Danach mit ca. 250 ml Wasser pürieren und das Gemisch zu den Mandeln hinzufügen. Beides gut miteinander vermengen. Ist das Gemisch zu zäh, kann noch etwas Wasser hinzugefügt werden.

2. Das Kokosfett, das für das vegane Torten Rezept verwendet wird, verleiht dem Tortenboden ein köstliches Aroma und macht ihn gleichzeitig fest, wenn es wieder abkühlt und härter wird. Das Fett im Wasserbad schmelzen. Dieses vermengen Sie dann mit dem Mandel-Dattel-Gemisch. Eine Springform mit Kokosfett einfetten. Das Gemisch für den Boden gleichmäßig verteilen und mit der Hand vorsichtig eindrücken, um eventuelle Luft im Inneren zu vermeiden.

3. Vegane Torten Rezept – Das Agar-Agar in 30 ml Wasser einweichen. In der Zwischenzeit die Avokado waschen und entkernen und mit dem Limettensaft und dem ausgewählten Süßstoff in einen Standmixer geben. 250 ml Sahne, Mandelmilch und Vanille hinzufügen und alles zu einem glatten Gemisch pürieren. Das Agar-Agar im Wasserbad auflösen und danach in den Mixer geben. Kurz mixen, um es mit dem anderen Sahnegemisch gut zu vermengen. Die fertige Creme auf den Boden geben und gleichmäßig verteilen und glatt streichen. Danach für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Torte fest wird. Damit ist das vegane Torten Rezept fast fertig.

4. Für den letzten Teil des Rezepts die Pistazien kleinhacken und mit ihnen die Torte verzieren. Es können Muster oder sogar Wörter geschrieben werden. Fügen Sie auf Wunsch noch einige Scheiben Limette hinzu, sowie die Himbeeren. Diese können auch durch andere beliebige Früchte ersetzt werden. Schon ist das vegane Torten Rezept fertiggestellt!

Rezept gefunden auf zdravjivot.org

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Vegane Torten Rezept mit schneller Zubereitung ohne Backen Labels