Urban Gardening – ein wichtiger Teil der Stadtplanung und Entwicklung

Dieser Innenhof in Boston wurde von Matthew Cunningham entworfen. Das schlichte Konzept basiert auf üblichen Landschaftselementen. Die grüne Wohlfühloase auf dem Dach bietet Entspannung und Ruhe und zugleich Lebensraum für Zugvögel.

Die Idee Gemüse und Kräuter auf dem Dach anzubauen erfreut sich immer größer Beliebtheit. Will man noch länger die atemberaubende Stadtblicke genießen, sollte man eine gemütliche Sitz-und Essecke gestalten.

MFO Park in Zürich, der Schweiz ist ein Bereich für Unterhaltungen und soziale Treffen. Hochwachsende Pflanzen vermitteln die Verbundenheit mit der Natur. Neben effektive platzsparende Gestaltung wurde hier auf Eleganz nicht verzichten.

Der in Chelsea, New York liegende urbane Garten wurde von dem industriellen Charme der Wassertürme, die sich in der Nähe befinden, inspiriert. Sehen Sie sich nach Ideen in Ihrer Umgebung um.

Die Zusammenarbeit von Nachbarn kann großzügige Ergebnisse und Erlebnisse mit sich bringen. Seattle UpGarden, einmaliger ungenutzter Parkplatz, wurde in ein grünes Paradies verwandelt. Die Aktion wurde von den Bewohnern des Gebäudes freiwillig initiiert und abgeschlossen.

Pflanzenoase, Gartenwege, Sitzbänke – alles, was in dicht bewohnten Gebieten häufig fehlt, steht hier großzügig zur Verfügung.

VonDidi

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Urban Gardening – ein wichtiger Teil der Stadtplanung und Entwicklung Labels