Shabby Chic Wände – Welche Dekorationen passen zum Stil?

Der Shabby-chic-Stil entstand Mitte der 1980er Jahre in Großbritanien und hat in den 1990er und 2000er Jahren stark an Popularität gewonnen. Dieser Einrichtungsstil konzentriert sich auf die Wiederverwendung von alten oder abgenutzten Möbeln und Deko-Artikeln, um eine stilvolle, wohnliche Atmosphäre im Haus zu schaffen. Wir haben schon über die Merkmale des Stils für jeden Raum gesprochen, aber heute werden wir uns näher mit dem Thema über die Wanddeko befassen.

Wie kann man Shabby Chic Wände dekorieren? Es gibt viele verschiedene Gegenstände, die man als Wanddeko verwendet kann. Lesen Sie einfach weiter.

Reich verzierte Rahmen können als interessante Wanddeko fungieren, wenn man den Glaseinsatz und die Rückseite entfernt. Holzrahmen eignen sich am besten dafür, auch wenn Kunststoff und Glas in bestimmten Themen passen können. Einpaar Gebrauchsspuren werden dem Spiegelrahmen einen charmanten romantischen Look geben.

Postkarten, vor allem alte Postkarten, würden Ihrer Shabby Chic Wanddeko einen Vintage-Twist verleihen. Sie können entweder gerahmt oder einfach irgendwo gesteckt werden.  Lassen Sie mehrere Bilder unterschiedlicher Größe rahmen und ordnen Sie sie in einem chaotischen Muster an Ihrer Wand. Diejenigen mit großen Familien können einen ganzen Stammbaum an der Wand kreieren.

Wandteller mit dekorativen Mustern oder handgemalten Szenen dekorieren wunderbar die Shabby Chic Wände. Dieser Look passt besonders gut in der Küche und im Essbereich. Man kann einzelne Wandteller auf Flohmärkten und online ganz billig  kaufen.

Nicht alle Wanddekorationen müssen flach und zweidimensional sein. Kleine, schwebende Wandregale können verwendet werden, damit Vasen, Kerzen, Bücher und andere kleinen Gegenstände dort angeordnet werden. Vermeiden Sie allerdings große Regale, da sie Ihr Zimmer klein und chaotisch wirken lassen können.

 

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Shabby Chic Wände – Welche Dekorationen passen zum Stil? Labels