Puppenhaus selber bauen und Spielecke im Kinderzimmer organisieren

Bereiten Sie Ihrer Tochter Freude – wir zeigen Ihnen schnelle Ideen, wie Sie ein Puppenhaus selber bauen und eine gemütliche Spielecke im Kinderzimmer einrichten können.

Wenn Sie ein Puppenhaus selber bauen möchten, müssen Sie nicht unbedingt vom Null beginnen. Haben Sie alte Schubladen oder Wandregale zuhause? Nutzen Sie diese als Grundlage. Probieren Sie im Voraus, ob die Lieblingspuppen vom Kind darin passen werden. Schleifen Sie die Schublade gründlich mit Sandpapier ab und färben Sie diese in unterschiedlichen Farben. Sie können aus zwei Holzbretten ein Dach machen, oder das Haus offen lassen. Kaufen Sie buntes Papier oder holen Sie alte Tapetenreste und bekleben Sie die Innenwände damit.  Je bunter, desto besser! Ihre kleine Prinzessin wird sich auf Blumenmuster und zärtliche lila, rosa und weiße Farbkombinationen mit Sicherheit  freuen!

Es reicht nicht, wenn Sie ein Puppenhaus selber bauen. Diese braucht passende Dekoration, damit es die Aufmerksamkeit vom Kind auf sich zieht und zum Lieblingsspielzeug wird.Organisieren Sie die unterschiedlichen Lebensbereiche entsprechend im Puppenhaus. Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche und sogar Balkon. Jetzt haben Sie eine schöne Beschäftigung für regnerische Tage  gefunden. Sie können schöne Zeit mit dem Kind verbringen, Märchen lesen oder spielen. Organisieren Sie eine Kinderparty mit frischen Getränken und Spielen mit Puppen, damit Ihre Tochter das Puppenhaus stolz präsentieren kann.  Wer nicht über viel Freizeit zum Basteln verfügt, kann ein Puppenhaus aus Karton bauen, oder in einem alten Koffer ein Puppenhaus organisieren! Weitere spannende Ideen, wie Sie ein Puppenhaus selber bauen können, finden Sie unten – inklusiv eine Bauskizze.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Puppenhaus selber bauen und Spielecke im Kinderzimmer organisieren Labels