Nageldesign zum Halloween – 30 Ideen zum Selbermachen

Gruselige Totenköpfe, lustige Kürbisse oder doch geheimnisvolle Fledermäuse  – diese Motive können Ihre Nägel am Halloween verzieren. Mit bisschen Geschick und viel Phantasie können Sie sich für diese Feier vorbereiten. Wir zeigen Ihnen 30 Ideen für Nageldesign zum Halloween – inklusiv einiger Video-Anleitungen zum Thema.

Wenn Sie sich zum Halloween verkleiden, dann können Sie entsprechend passende Motive aussuchen. Haben Sie zum Beispiel ein Hexenkostüm selbst genäht oder gemietet, dann können Sie die Fingernägel mit Fledermäusen verzieren. Zum Zombie-Kostüm passen die blutigen Fingernägel, zur Vogelscheu-Kleidung passen lustige Jack O‘ Lanterns. Und wenn Sie Ihre Freunde mit einem Vampir-Outfit erschrecken möchten, dann können Sie Dracula auf die Nägel bemalen! Die Möglichkeiten sind einfach grenzenlos – und das Beste – diese einfachen Motive lassen sich mit altem Kugelschreiber oder Zahnstocher bemalen. Und wer gerne ein Nageldesign zum Halloween ausprobieren möchte, jedenfalls sich diese Maltechnik nicht zutraut, kann sich für eine einfachere Variante entscheiden – nämlich die Nagelaufkleber. Sie lassen sich super einfach anbringen und wieder entfernen und haben einen einzigen Nachteil – halten nicht lange. Also lassen Sie Ihrer Kreativität vollen Lauf und probieren Sie ein oder mehrere von den Nageldesigns unten!

Wussten Sie schon? Obwohl heutzutage Halloween in Nordamerika mächtig gefeiert wird, stammt das Fest eigentlich aus Europa – hier haben die Kelten damals das Ende des Sommers mit einem sogenannten Totenfest gefeiert. Deswegen verkleideten sich die Menschen damals traditionell als Geister und malen Ihre Gesichter in Weiß. Später wurde der Brauch von der Bevölkerung in Irland übernommen und nach den USA gebracht. Dort erfreute er sich steigender Popularität und wurde dann am Anfang des vorigen Jahrhunderts wieder nach Europa gebracht. Zu dieser Zeit ist auch die Legende über Jack O’Lantern entstanden, ein Bauer, der angeblich den Teufel überlistete. Als  Anerkennung seiner Klugheit hat ihn der Teufel eine Laterne geschenkt – damit konnte er sich nach dem Tod den Weg zum Himmel beleuchten.Vielleicht genau an Legenden wie diese liegt auch die große Beliebtheit von bestimmten Motiven – Kürbissen, Totenköpfe, Geister.

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Nageldesign zum Halloween – 30 Ideen zum Selbermachen Labels