Monochrome Einrichtung in Grau – Ein Traumhaus in Mexiko

Bei diesem Haus handelt es sich nicht um einen Neubau. Es wurde nämlich bereits in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts in Mexiko-Stadt erbaut. Da es aber sehr unattraktiv war, beschloss der Designer Ezequiel Farca eine Renovierung vorzunehmen, bei der dieses Design entstand, das durch eine monochrome Einrichtung in Grau geprägt ist.

Zu diesem Zweck wurde ein moderner Stil gewählt. Perfekt genutzt wurde auch die Waldlandschaft, an die das Haus angrenzt. Diese dient nämlich als wundervoller Ausblick, der vom Wohnbereich dank der großen Fenster garantiert wird.

Der Innenbereich ist, wie bereits erwähnt, durch eine monochrome Einrichtung in Grau gekennzeichnet. Die Hauptmaterialien, aus denen das Interieur gebildet wird, sind Stein, Marmor und Holz. Diese werden mit Naturtönen kombiniert und schaffen eine einzigartige Atmosphäre, die trotz des monochromen Stils ganz und gar nicht langweilig wirkt. Auch die Textilien und Möbel wurden in grauen Tönen gewählt, um der monochrome Einrichtung in Grau den letzten Schliff zu verleihen.

Zusätzlich zu den Wohnbereichen, die eine monochrome Einrichtung in Grau bieten, wurde natürlich auch an verschiedenste Unterhaltungsräume gedacht. So sind in diesem Traumhaus ein Theaterraum, sowie ein Weinkeller und ein Fitnessraum zu finden. Der Outdoor-Bereich bietet zwei Terrassen, einen Pool, einen üppigen Garten zum Entspannen und weitere Grünflächen. Die Landschaft wird durch verschiedene örtlich zu erhaltende Pflanzenarten gebildet. So ist das Dach üppig begrünt und auch die Mauern sind mit Kletter- und anderen Pflanzen verziert.

Ein Design von Ezequiel Farca.

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Monochrome Einrichtung in Grau – Ein Traumhaus in Mexiko Labels