Massives Betonhaus – offene Bauweise maximiert das Licht im Interieur

Ein massives Betonhaus hat viele Vorteile –es lässt sich gut dämmen, ist äußerst stabil und beständig. Die Architekten von SAOTA haben das traditionelle Massivhaus umgestaltet und durch den reichen Einsatz von Glas für ein helles und wohnliches Ambiente gesorgt.

Ein erstaunliches massives Betonhaus, entstanden als Ergebnis der Kooperation von VIVID Architekten und SAOTA, beeindruckt durch kreatives Baukonzept. Das Haus ist eine eklektische Mischung aus Tradition und Moderne. Die traditionelle Fassade, die wir aus dem Kolonialstil kennen, wird im Projekt neu definiert. Die geometrischen Formen der Bauvolumen werden dank dem reichlichen Einsatz von Glas aufgelockert. Die Boden-bis-Decken große Fenster lassen Sonnenlicht ins Interieur. Glas-Schiebetüren erstellen eine nahtlose Verbindung zwischen dem Garten und dem Haus. Die offene Konstruktion besteht aus mehreren Baumodulen, die den Garten einrahmen. Die vielen Dachterrassen und Patio Bereichen verleihen dem Gebäude einen skulpturalen Look mit vielen Akzenten.

Schon beim Eintreten des Massivhauses wird der Besucher gleich von den hellen und geräumigen Zimmern fasziniert. Ein Korridor teilt den Wohnbereich auf zwei. Die Möblierung ist schlicht, aber super elegant. Ähnlich wie bei dem Außenbereich, wird auch den Innenbereich von geometrischen Formen geprägt. Einbaumöbel mit minimalistischer Konstruktion und in puristischen Farben fügen das Gesamtkonzept hinzu. Indirekte Beleuchtung setzt Akzente im Interieur. Edle Stoffe und Texturen lassen das Interieur luxuriös wirken. Das absolute Highlight im Wohnbereich ist der geräumige Essplatz – der rustikale Esstisch wurde mit Ledermöbeln und Kristall-Kronleuchter kombiniert. Es ist ein massives Betonhaus für eine große Familie, die gerne die Freizeit mit Freunden verbringt.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Massives Betonhaus – offene Bauweise maximiert das Licht im Interieur Labels