Kinderzimmer dekorieren mit interessanten Accessoires

Zum Dekorieren des Kinderzimmers stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Zum einen sind hierfür Wandtattoos sehr beliebt. Aber auch durch verschiedene Accessoires, Möbelstücke oder Dekorationen verwenden, um das Zimmer kindgerecht, fantasievoll und fröhlich einzurichten. Erfahren Sie hier, wie Sie mit den weniger aufwändigen Ideen das Kinderzimmer dekorieren können.

Vergessen Sie aber nicht, dass Ihr Kind bei der Wahl die führende Rolle spielen sollte!

Weiße Wände und einen kalten Fußboden können Sie wunderbar mit einem Bild oder einem hübschen Teppich gestalten. Das wurde auch in diesem Beispielzimmer getan. Die Wand wird durch ein abstraktes Bild geziert, während der interessante Teppich im Schlafbereich das Spielen auf dem Boden komfortabler gestaltet. Beide Dekorationen sind farbenfroh gewählt.

Aber auch mit einer interessanten Tapete können Sie erfolgreich das Kinderzimmer dekorieren. Diese Tapete im Retro-Stil eignet sich hervorragend aufgrund der interessanten Muster, die sehr fantasievoll sind. Auf diese Weise können Sie außerdem die Hauptfarbe des Kinderzimmers bestimmen, diese unterstützen oder einfach für eine farbliche Abwechslung sorgen.

Schauen Sie mal in einem Teppichgeschäft nach. Heutzutage werden Teppiche nicht nur in verschiedenen Größen angeboten, sondern auch in den verschiedensten Farbkombinationen und Mustern. Da wird es geradezu unmöglich, das Geschäft ohne den passenden Teppich zum Kinderzimmer dekorieren zu verlassen. Er bietet Ihrem Kind nicht nur einen komfortable Unterlage beim Spielen auf dem Boden, sondern regt die Fantasie an und verbessert das Ambiente im Kinderzimmer. Hier sehen Sie eine Auswahl an Beispielen von West Elm.

Sehr beliebt sind derzeit auch Bücherregale zum Kinderzimmer dekorieren. Dort können Sie nicht nur Schulbücher verstauen, sondern auch hübsche Dekoartikel, Spielfiguren und Puppen und andere Dinge. Wählen Sie ein stilvolles, das nicht allzu kindisch wirkt, damit Ihr Kind noch viele Jahre Freude daran hat. Auf dem Foto sehen Sie ein Modell von The Land of Nod, das aus Metall besteht und in einer natürlichen und freundlichen Farbe lackiert ist.

Neon ist für viele eine gewagte Farbe, selbst wenn es um das Kinderzimmer dekorieren geht. Wird sie jedoch in Maßen und als Akzentfarbe genutzt, kann sie wahre Wunder bewirken. Das beweist dieser Tisch von The Land of Nod, bei dem die Tischbeine in einem Neonpink lackiert wurden. Das ist aber noch längst nicht alles. Die Tischplatte besteht nämlich aus einer Tafel, sodass Ihr Kind gleich loszeichnen kann, wenn es Lust hat. Praktisch und hübsch zugleich!

Ebenso von The Land of Nod ist dieser originelle Stuhl zum Kinderzimmer dekorieren. Was wir mit ihm verdeutlichen möchten ist, dass jedes Kind gern in seinem Zimmer einen Bereich hat, wo es speziell entspannen und beispielsweise lesen kann. Einen solchen Bereich können Sie mit einem effektvollen Stuhl wie diesen gestalten. Hauptsache es ist originell und einzigartig.

Sind nicht ausreichend Sitzplätze für Freunde vorhanden, weil da Kinderzimmer klein ist, können Sie solche durch ein paar Kissen hinzufügen, die im Zimmer verteilt werden können. So verbinden Sie das praktische mit dem Kinderzimmer dekorieren. Aber auch wenn Ihr Kind keinen Besuch hat, kann es die Kissen verwenden, um es sich beim Lesen gemütlich zu machen.

Oft wird bei der Bettwäsche auf ein buntes und farbenfrohes Design zum Kinderzimmer dekorieren zurückgegriffen. Dabei sind knallige Farben nicht unbedingt notwendig, um ein Kinderzimmer behaglich und hübsch zu dekorieren. Wie Sie sehen, ist auch diese Bettwäsche in Erdtönen von Ferm Living eine wundervolle Idee und kann dem Raum eine angenehmes Ambiente verleihen.

Abgesehen von Kissen zum Sitzen können Sie solche natürlich auch dazu verwenden, das Zimmer zu dekorieren und beliebige Farbtöne hinzuzufügen. Wählen Sie Kissen mit unterschiedlichen Designs und Farben und Sie schon können Sie das Kinderzimmer dekorieren und das mit Individualität. Effektvoll sind auch die Modelle von The Land of Nod in diesem Beispiel.

Beim Thema Regal waren wir ja schon, aber diesmal sind Wandregale gemeint, die zudem aus geometrischen Formen bestehen. Wie Sie vielleicht bereits wissen, sind geometrische Muster und Formen an sich schon sehr seit dem letzten Jahr angesagt. Natürlich kann auch diese Art von Regal zum Kinderzimmer dekorieren dazu dienen, das Lieblingsspielzeug Ihres Kindes zur Schau zu stellen (natürlich nur, wenn es gerade nicht gebraucht wird), aber es dient auch an sich schon als interessanter Blickfang.

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Kinderzimmer dekorieren mit interessanten Accessoires Labels