Karnevalskostüme 2015 – Was ist in diesem Jahr angesagt?

Der Fasching steht schon fast vor der Tür und bestimmt sind auch Sie schon auf der Suche nach einem passenden Kostüm. Und je früher, desto besser, denn viele von uns haben schon das Problem hinter sich, wenn die besten Kostüme ausverkauft sind, weil man zu lange gewartet hat. Heute erfahren Sie, welche Arten von Karnevalskostüme 2015 angesagt sind, damit Sie diesmal auch rechtzeitig einen Entschluss fassen können.

 Außerdem werden Sie mit Ihrem diesjährigen Kostüm auch noch im Trend liegen.

Karnevalskostüme für ganze Gruppen sind besonders beliebt in diesem Jahr. Das ist auch eine tolle Idee, wenn Sie mit mehreren Freunden oder der ganzen Familie gemeinsam zum Fasching gehen werden. Auf diese Weise zeigen Sie verdeutlichen Sie außerdem allen Anwesenden, wie sehr Sie Ihre Freundschaft schätzen. Es eignen sich verschiedene Figuren für ein Gruppenkostüm, darunter Piraten oder aber Räuber. Diese müssen zudem nicht identisch sein. Jeder von Ihnen kann dabei individuell sein Kostüm wählen oder gestalten.

Auch verschiedene Filme können Sie für ein Gruppenkostüm inspirieren. Sehr beliebt sind beispielsweise die Minions. Auch hier kann jeder von Ihnen eine eigene Figur wählen. Setzen Sie sich mit Ihren Freunden zusammen und lassen Sie sich etwas originelles einfallen, mit dem Sie alle anderen nicht nur beeindrucken sondern auch zum lachen bringen werden.

Im Übrigen stellte sich heraus, dass das Piratenkostüm in diesem Jahr am beliebtesten ist und von der Mehrzahl der Befragten gewählt wurde. Sie können es auch als Einzelkostüm wählen. Toll ist auch, dass es sich sowohl für die Herren, als auch für die Damen eignet. Um das Kostüm zu gestalten, stehen Ihnen verschiedenste Möglichkeiten zur Verfügung, wie Säbel, Haken, Kleidung aus Leder, Kopftücher und Augenklappen. Fehlen darf natürlich auch nicht viel Goldschmuck. Sehr passend sind auch Piratenhüte.

Sehr beliebt sind in dieser Kategorie auch Märchenkostüme. Mit ihnen können Sie einfach nichts falsch machen. Weit verbreitet sind Schneewittchen, Rotkäppchen, Cinderella und Dornröschen. Bei diesen Figuren brauchen Sie lediglich einige markante Details zu beachten:

Bei Schneewittchen ist das das Kleid in Blau und Gelb, sowie die schwarzen Haare, die Sie sehr gut mit einer Perücke erhalten können. Diese verzieren Sie am besten noch mit einem schwarzen Haarreif mit roter Schleife. Zusätzliche Akzente können Sie durch weiße Strümpfe mit roten Schleifen, einem roten Cape schwarzen oder roten Schuhen und einem Körbchen setzen.

Rotkäppchen wiederum benötigt ein Kleid in Rot-Weiß. Am wichtigsten ist aber natürlich das Käppchen, nachdem die Figur benannt wurde, für die Sie lediglich ein rotes Cape mit Kapuze benötigen. Auch bei diesem Beispiel können Sie zusätzlich ein Körbchen hinzufügen.

Aschenputtel ist ganz einfach gemacht. Hierfür brauchen Sie lediglich ein hellblaues, weites Ballkleid, lange, weiße Handschuhe und eine Hochsteckfrisur, die Sie mit einem blauen Haarreif oder -band verzieren.

Für Dornröschen gelten dieselben Regeln wie auch für Aschenputtel. Hier eignen sich die Farben Blau und Rosa, wobei letztere am liebsten gewählt wird. Das lange Kleid kombinieren Sie wieder mit langen Handschuhe oder aber Sie wählen ein langärmliches Kleid. Die Haare tragen Sie am besten offen oder halboffen, am besten verwenden Sie eine blonde Perücke. Setzen Sie einen Akzent mit einer Krone und einer Rose. Dornröschen können Sie auch in der Variante im Bauernkleid wählen.

Natürlich können Sie auch wieder mit Ihren Freundinnen mehrere Kostüme aus dieser Kategorie kombinieren und erhalten so ein Gruppenkostüm, dass beliebte Märchenfiguren repräsentiert.

Die bereits erwähnten Kostüme können Sie perfekt als Partnerkostüme wählen. Ein paar tolle Ideen sind folgende:

– Dornröschen mit einem Prinz oder eine der guten Feen – Aschenputtel mit ihrem Prinzen – Rotkäppchen und der böse Wolf

Auch andere Kostüme eignen sich sehr gut als Partnerkostüme. In diesem Jahr werden davon sehr gern Matrosen gewählt. Ein großer Renner sind auch Cowboys und Indianer und, passend zur kalten Jahreszeit, Plüschtierkostüme.

Sind Sie vom Beruf her nicht das geworden, von dem Sie als Kind geträumt haben? Kein Problem, denn der Fasching ist die beste Zeit, um sich in etwas oder jemanden zu verkleiden, der wir vielleicht gern wären. Die Berufsbekleidung liegt im Jahr 2015 nämlich ebenso sehr im Trend.

 

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Karnevalskostüme 2015 – Was ist in diesem Jahr angesagt? Labels