Hochsteckfrisur selber machen, trotzdem elegant und stilvoll

Vor allem für Damen mit langen Haaren sind die Varianten der Frisuren unendlich. Um für ein tolles Styling zu sorgen, müssen Sie lediglich eine passende Frisur finden und versuchen, Sie umzusetzen. Passend zum Thema zeigen wir Ihnen heute, wie Sie eine elegante Hochsteckfrisur selber machen können und das in nur ein paar äußerst einfachen Schritten.

Probieren Sie sie gleich aus!

Damit Sie die Hochsteckfrisur selber machen können, müssen Sie als erstes die Haare mit einem Haargummi zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden. Lassen Sie dabei aber vorn eine Strähne hängen. Diese kommt erst später hinzu. Nehmen Sie nun vom Pferdeschwanz ein Strähne und wickeln Sie sie in die entgegengesetzte Richtung und locker um den Haargummi.Stecken Sie sie mit einer oder mehreren Haarklemmen fest. Wechseln Sie die Seiten ab: Nehmen Sie zuerst eine Strähne von rechts und wickeln Sie nach links, dann eine linke Strähne, die Sie nach rechts wickeln und so weiter. Machen Sie so weiter, bis Sie den ganzen Pferdeschwanz umwickelt haben und ein Dutt entstanden ist.

Ihre Hochsteckfrisur selber machen geht weiter, indem Sie der vorderen Strähnen, die Sie übrig gelassen haben durchbürsten  sollten. Lassen Sie sie seitlich bis unter den Dutt verlaufen. Achten Sie darauf, dass sie schön glatt ist. Stecken Sie sie gut mit Haarklemmen fest und schon sind Sie fertig. Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei, wenn Sie die Hochsteckfrisur selber machen!

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Hochsteckfrisur selber machen, trotzdem elegant und stilvoll Labels