Halloween Party Rezepte – einfache Ideen zum Kochen und Garnieren

Ähnlich für das Partyessen im Allgemeine sollten auch die Halloween Party Rezepte einfach zu vorbereiten und beeindruckend garniert werden sein. Einfache und leichte Speisen, Appetithappen und Desserts, aber stimmungsvoll arrangiert und dekoriert verbreiten die gute Laune. Besonders bei thematischen Events und Veranstaltungen steht der optische reiz im Vordergrund.

Wir haben für Sie ein Menü zusammengestellt und bieten ihnen vier einfache Rezepte, die sicherlich für den allgemeinen Spaß am Abend beibringen würden.

Vampire Cocktail:

500 Milliliter Vodka mit Vanille oder Kirsche Geschmack236 Milliliter Limettensaft180 Milliliter Preiselberrsaft75 Milliliter Granatapfellikör7up, Sprite oder Mineralwasser mit Kohlensäurefrische Kirschen, ohne Steine oder Cocktailkirschen

Zum Garnieren nehmen Sie Martini- oder Weinglaeser und tropfen Sie Erdbeer- oder Himbeersirup, hauptsächlich der Sirup ist rot, am Rand des Glases und lassen sie im Kühlschrank. Besorgen Sie Vampirzähne zum Verzieren und nehmen Sie die Gläser kurz vor dem Servieren heraus.

Für noch gruseliges Effekt besorgen Sie Trockeneis und lassen Sie welche Stücke Getränk hinein. Es wird effektvoll nebeln.

Noch eine kreative Idee, wie Sie Ihre Halloween Rezepte für Cocktails noch verzieren könnten, wäre welche Gummibonbons, wie Augen, Vampirezähnen, Frösche, Spinnen und andere Insekten, zu besorgen. Lassen Sie diese nicht zu lange Zeit in die Flüssigkeit schwimmen, da wegen dem Alkohol im Getränk diese schneller sich auflösen werden.

Rezept für Guacamole:

2 reife Avocados, geschält und entkernt6 Kirschtomaten oder weniger kleinere Tomaten in Würfel geschnittenSaft von 1/4 Zitrone¼ Tasse gehackter KorianderMeersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack1 Knoblauchzehe, geschält und fein gehackt¼ Tasse gewürfelte SchalottePrise Kümmel¼ Tasse gewürfelte Jalapeno – wenn Sie es schärfer mögen

Bereiten Sie die Guacamole in einem Schüssel vor. Die Avokados bearbeiten Sie wie es am Bild gezeigt ist – es funktioniert immer reibungslos.

Wenn es so weit kommt, dass Sie den festlichen Tisch schön arrangieren und dekorieren sollten, lassen Sie Ihre Phantasie frei. Suchen Sie eine Variante, wie Sie das selbst gemachte Guacamole lieber präsentieren wollen – als Friedhof, Spinnennetz oder als eine Kürbis, die erbricht. Seien Sie kreativ dabei.

Schwarze Spagetti können Sie auch fertig gefärbt kaufen. in diesem Fall haben sie vielleicht einen zusätzlichen Geschmack – mach Tintenfisch. Optional färben Sie normale Spagetti in Schwarz mithilfe essbarer Farbe für Gebäck. Kochen Sie die Nudeln, wie es an der Packung angewiesen ist und achten Sie darauf, dass sie Al Dente bleiben. Als Sauce dazu bereiten Sie Ihre Lieblings Bolognese Sauce und dekorieren Sie mit schwarzen Oliven, wie Spinnen geschnitten oder einfach mit welchen grünen. Lassen Sie es Ihnen schmecken!

*das ganze Rezept und noch welche Tipps für die Zubereitung finden Sie hier

Als letztens kommt das Dessert und es sollte leicht zu verdauen sein. Ein einfacher nachtisch ist aromatisch gekochte Birnen.

Zutaten:

4 Birnen (reif, aber nicht übermäßig reif)ApfelsaftRoter TraubensaftSultaninen, bzw. RosinenMandeln (gesplittert)ZimtGewürznelkenVanilleextrakt

Schälen Sie die Birnen und stellen Sie in einen Topf. Schütteln Sie rein genug Apfelsaft, um die Früchte zu bedecken, und geben Sie dazu die Gewürzen. Kochen Sie die Flüssigkeit auf und lassen Sie die Birnen für 15-20 Minuten köcheln. Nehmen Sie die Birnen aus und lassen Sie den Sirup wieder auf den Herd, damit er dicker wird. Den roten Saft lassen sie auch kochen, bis seine Konsistenz Blut ähnlich wird. Gestalten Sie mit gesplitterten Mandeln, Rosinen und Gewürznelken die gruseligen Gesichter der Geister-Birnen.

*das ganze Rezept und noch welche Tipps für die Zubereitung finden Sie hier

VonLaura Klang

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Halloween Party Rezepte – einfache Ideen zum Kochen und Garnieren Labels