Gestaltung der Dachterrasse – Tipps und Tricks für mehr Glamour

Daniel Keeley, der Begründer und Direktor von Design DK in Fayetteville, Arkansas hat vor kurzem zwei benachbarte Dachterrassen an Fayetteville Square neu gestaltet, die das städtische Leben im Freien in seiner schönsten Form veranschaulichen. Die Gestaltung der Dachterrasse bietet eine einzigartige Atmosphäre für Unterhaltung und Entspannung mit Freunden und Familie.

Zusammen mit dieser Atmosphäre kommt eine einzigartige Reihe von Bedingungen, die den ganzen Planungs-und Bauprozess beeinflussen. Hier teilt Keeley fünf Überlegungen für Hausbesitzer mit, die ihr Dach in einen Luxus-Wohnraum verwandeln wollen.

Für diejenigen, die einen Dachgarten oder Wohnraum im Freien haben möchten, ist eine detaillierte Planung und Organisation von entscheidender Bedeutung. Die größte Herausforderung für Keeley und sein Team bei der Gestaltung der Dachterrasse war die Logistik. Die Luxus-Eigentumswohnungen sind auf der zweiten Ebene über einer Gewerbeeinheit, so, die gesamte Ausrüstung, Materialien und Möbeln nach oben zu bringen, verlangte Kreativität. Ein Kran wurde für die schwereren Elemente verwendet, während etwas von dem Pflanzenmaterial im Aufzug befördert wurde.

“Seien Sie bereit, mehr Geld für die Gestaltung oder Umbau einer Dachterrasse auszugeben als im Vergleich zu Bauarbeiten am Boden”, warnt uns Keeley. Die Bauarbeiten auf dem Dach sind teurer wegen der Ursachen, die ich bereits erwähnt habe.”, fügt er hinzu.

Wenn man am Boden arbeitet, spenden Bäume dichten Schatten und wirken als Windschutz. Auf einem Dach kann es manchmal extreme Arbeitsbedingungen geben, Sonne und Wind können fast unerträglich sein, sodass der Schutz vor diesen beiden unsere wichtigste Priorität ist. Auf einer der Terrassen hat Keeley einen Zeltpavillon bauen lassen, der Schatten über die Sitzecke wirft. “Weil Winde hier manchmal sehr stark sind – bis zu 60 Stundenmeilen, befestigten wir die Struktur mit Stahleinlage unterhalb der Deckenbalken”, erklärt er. In einem anderen Bereich dieser Terrasse gab es bereits genug Schatten, dort wurde eine Zeder- Pergola zu der Wohnung angebracht. Darüber hinaus empfiehlt Keeley eingebaute Staustellen für die Möbel Kissen und Polsterauflagen, die leicht von einem starken Wind weg geweht werden können. Auf einer seiner Terrassen gibt es eine Wand aus Edelstahlschränken, die diesem Zweck dienen.

Gewöhnlich befinden sich die Dachterrassen in der Stadtmitte, wo die Gebäude ganz nah zueinander stehen und die Aussicht nicht immer die beste ist. Diese Eigentumswohnungen sind nicht in der Mitte von Manhattan, deshalb musste Keeley die unmittelbare Nähe der Nachbarn in Erwägung ziehen. “Nur ein Geländer teilte diese Terrassen voneinander und sie boten im Prinzip wenig Privatsphäre”, erinnert er sich. Zaunpaneele und Buchsbaumhecken helfen dabei, die beiden Bereiche deutlich voneinander zu trennen. Buchsbaumhecken wurden auch verwendet, um die unerwünschten Aussichten abzublenden, damit man den Blick zu den Ozark Mountains in die Ferne richtet.

“Von Anfang an wussten wir, dass diese Terrassen eine Erweiterung der Innenwohnräume mit Elementen eines Garten sein sollten”, sagt Keeley. Dies bedeutete, dass man mehr als dekorative Pflanzen dort benötigen würde. Polstermöbel wurde auf beiden Terrassen verwendet, um das Design zu erweichen. Jede Terrasse hat auch eine Feuerstelle, die die Außenatmosphäre an den kalten Abenden erwärmt, wenn die Hausbesitzer Fußball draußen auf dem Dach, im Freien sehen wollen.

Der Bodenbelag jeder Terrasse wurde auch sorgfältig ausgewählt. “Ursprünglich waren die beiden Terrassen mit Holzbelag ausgelegt, aber ich wollte etwas, das besser für nackte Füße wäre”, sagt Keeley. Für die eine Terrasse hat er Recycling-Trex Decking mit Holzoptik ausgewählt, was pflegeleicht und rutschfest ist, also für die Enkelkinder der Eigentümer besteht keine Rutschgefahr. Auf der anderen Terrasse bieten die Quarzit-Platten eine glatte, kühle und elegante Oberfläche.

Bei der Planung Ihrer eigenen Dachterrasse ist es wichtig, dass Sie zuerst sicherstellen, die Terrasse entspricht Ihrem Lebensstil. Die primäre Funktion für jeden dieser Bereiche ist als Treffpunkt für Familie und Freunde zu dienen. Jede Terrasse umfasst Ess-und Sitzbereiche sowie eine Außenküche. Allerdings haben beide Familien ein neues Zuhause, in dem sie einen Teil ihrer Zeit verbringen. Die Dachterrassen verlangen auch minimale Wartung. Aus diesem Grund hat Keeley das Grün auf ein Minimum behalten und noch eine automatische Tropfbewässerung installiert. “Dieses automatisierte Tropfbewässerungssystem bewahrt die Pflanzen vor zu rascher Austrocknung wegen der extremen Belastung, der sie hier oben ausgestellt sind”, betont er.

Projekt von DK Design

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Gestaltung der Dachterrasse – Tipps und Tricks für mehr Glamour Labels