Gemütliche Sitzgruppe im Garten arrangieren – 48 Ideen

Eine gemütliche Sitzgruppe im Garten zu arrangieren, kann sich als schwere Aufgabe erweisen. Die Experten raten, zuerst den freien Raum auszumessen und wenn möglich eine Skizze zu erstellen. Je nachdem wie viele Personen sich im Garten aufhalten, wird dann die Sitzfläche berechnet. Der Mindestabstand zwischen den einzelnen Möbeln sollte 40cm betragen – so kann man sich auf der Terrasse oder am Balkon frei bewegen. Abhängig von der verfügbaren Fläche sind folgende Gestaltungen möglich:

Geräumige Terrasse – Aufteilung der Terrasse in mehreren Bereichen je nach der Funktion – Essplatz im Freien, Lounge Bereich, Grillplatz usw.

Schmale Terrasse / Balkon – zwei Sessel mit einem kleinen hohen Beistelltisch bilden die perfekte Leseecke auf der schmalen Terrasse.

Kleine Terrasse in Form eines Rechteckes lässt sich platzsparend mit einem Ecksofa oder einer Gartenbank gestalten.

Terrassen und Balkons mit spezifischer Form – ist die Form der Terrasse halbrund oder rund, dann sollte man sich am liebsten für einen Rundtisch entscheiden.

Familien mit Kindern sollten am liebsten die Möbel vermeiden, bei denen eine Verletzungsgefahr besteht – hohe Barstühle oder Kaffeetische aus Metall könnten zum Beispiel umkippen und die Kleinen verletzen. Auch als gefährlich gelten Beistelltische mit Glasplatten, Laterne, offene Feuerstellen, kleine Gartenbrunnen. Praktisch sind dagegen Möbel aus Massivholz oder Rattanmöbel.

VonVili

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Gemütliche Sitzgruppe im Garten arrangieren – 48 Ideen Labels