Gartenteich im Hinterhof mithilfe von fünf nützlichen Tipps anlegen

Die Vorteile von einem Gartenteich im Hinterhof können nicht verweigert werden. Der Teich veredelt die Gartenlandschaft und sorgt für mehr Natürlichkeit und Entspannung. Allerdings ist aber der Gartenteich mit Fischen eine große Verantwortlichkeit, die viel Zeit und Pflege verlangt. Schauen Sie sich diese nützliche Tipps an, wenn Sie auch einen Teich mit Fischen im Garten anlegen wollen.

Wenn Sie einen Gartenteich im Hinterhof anlegen wollen, fangen Sir vom Anfang an. Der erste Schritt wäre ein Loch im Garten auszugraben. Sie sollen sich gut überlegen, welche Tiefe Sie für den Teich auswählen werden. Ein flacher Teich ist mit weniger Ausgaben verbunden und leichter zu graben. Außerdem sind manche Wasserpflanzen an einer Untiefe mehr gewöhnt. Der tiefere Teich ist mit mehr Mühe und Ausgaben verbunden, hat aber auch seine Vorteile. Der tiefere Gartenteich ist besonders gut für die Fische. Manche Fischarten können nur in einer bestimmten Tiefe existieren.

Wenn das Loch für den Gartenteich im Hinterhof schon fertig ist, ist es die Zeit für den zweiten Schritt gekommen und zwar das Loch zu dichten und zu befestigen, damit kein Wasser ausläuft. Das können Sie entweder mit Betonrand erreichen, mit einer Gummiband Abdichtung oder mit Plastik Wanne. Es hängt ganz von Ihnen ab welche Methode Sie benutzen werden. Der Beton Spray ist die sicherste, aber auch die teuerste Möglichkeit.

VonZory

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Gartenteich im Hinterhof mithilfe von fünf nützlichen Tipps anlegen Labels