Fransen Shirt selber machen – moderne DIY Tops

In diesem Jahr schickten die Designer ihre Models mit Fransen Shirt über die Laufstege – der Trendlook ist für jede Fashionista hinter dem Ozean schon ein absolutes Muss. Und mit einem guten Grund – denn der Top lässt sich schnell auch selber machen. Zusammen mit Jeansshorts und ein Fedora-Hut bildet der Oberteil ein reizvolles Boho Chic-Ensemble, mit einem Bleistift-Rock wirkt er elegant und in Kombination mit lässigen Strandhosen – alltagstauglich.

 Für diese schönen T-Shirts brauchen Sie folgende Materialien – T-Shirt  mit V-Ausschnitt /in Unifarbe, mit kurzen Ärmeln/, Farbspray für Stoffe/optional/, Pappe, Schere, Klebeband, Papier, Kreide. Zuerst eine Vorlage aus dem Papier ausschneiden, dann diese mit Klebeband am T-Shirt befestigen und mit Farbspray besprühen /Fotoanleitung unten/, trocknen lassen und dann aufmerksam die Vorlage entfernen. Mit Kreide in regelmäßigem Abstand die Fransen mit Linien markieren /jede Franse sollte ca. 2cm breit sein/. Dann den T-Shirt-Saum abschneiden. Am Ende die Fransen reinschneiden, die Holzperlen drauffädeln und verknoten. Fertig!

Ein Fransen Shirt lässt sich vor allem mit alltagstauglichen Hosen und Jeans kombinieren. Zusammen mit einem Fedora-Hut, mit Jeans und mit einer Lederjacke bildet der Oberteil ein schickes Outfit für den Spaziergang am Strand oder für den Ausflug mit Freunden. Fransen Tops sind meistens bauchfrei, wirken lässig und gleichzeitig weiblich und sind können deswegen ihr neues Party Outfit abrunden. In der Fotostrecke finden Sie weitere Varianten für Tops mit Fransen zum Selbermachen.

VonOlga Schneider

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Fransen Shirt selber machen – moderne DIY Tops Labels