Fischgrätenzopf flechten – 4 Anleitungen für Anfänger

 

Das beliebte Haarstyling für den Sommer, der Fischgrätenzopf, sieht zwar unheimlich kompliziert aus, ist aber gar nicht so schwer nachzumachen, ob Sie es glauben oder nicht. Befolgen Sie die wenigen Schritte der Anleitung unten, damit Sie Ihren eigenen, hübschen Fischgrätenzopf flechten.

Sie können jetzzt diese Frisur für den Alltag oder die Party  machen.

Bürsten Sie Ihre Haare gut durch. Binden Sie die Haare mit einem durchsichtigen Haargummi zu einem seitlichen Pferdeschwanz zusammen. Teilen Sie ihn in zwei gleichgroße Strähnen.Nehmen Sie vom äußeren Rand der ersten Strähne eine dünnere Strähne, legen Sie sie über die erste Strähne und nehmen Sie sie mit der zweiten Strähne auf. Danach nehmen Sie eine dünne Strähne von der zweiten großen Strähne, legen sie darüber und nehmen sie auf dieselbe Weise mit der ersten auf.Bei jeder Aufnahme sollten Sie die Strähnen festziehen. Wiederholen Sie den zweiten Schritt immer wieder, bis Sie den gesamten Zopf fertig geflochten haben. Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie vorsichtig den durchsichtigen Haargummi vom Anfang des Zopfs durch.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren und würden uns freuen, wenn Sie uns Ihren fertigen DIY Fischgrätenzopf zeigen. Die schönsten werden diesem Artikel hinzugefügt und alle anderen werden auf unserer Seite auf Facebook veröffentlicht.

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Fischgrätenzopf flechten – 4 Anleitungen für Anfänger Labels