Die Herbstfrisuren der Stars – 40 Ideen zum Nachstylen

Herbst werden lässige Flechtfrisuren kunstvoll, offenes Haar wird mit Lockenstab gewellt, mittellange Haare werden zu raffinierten Bob-Frisuren und leger vor der Stirn fallende Strähnen – zu tiefen Seitenscheiteln gestylt. In diesem Artikel präsentieren wir Ideen für Damen-Frisuren für Herbst/Winter 2015-2016. Lassen Sie sich inspirieren von den Herbstfrisuren der Stars.

Auffällige Farben wie Aubergine, Kupferrot und Roségold-Blond-Nuancen, die zwischen Rot und Blond angesiedelt sind, liegen voll im Trend. Der Farbtrend zeichnete sich bereits im Frühling 2015 ab. Rotes Haar steht jecoh nicht jeder Frau. Bei der Auswahl der Haarnuance sollten unbedingt die Haut- und Augenfarbe sowie auch Make-up-Vorlieben berücksichtigt werden. Auch mit einem Ombre-Look mit aufgehellten Längen machen Sie weiterhin im Herbst einen besonderen Eindruck.

Der Sleek Look ist glatt und glänzend – bleibt auch im Herbst 2015 angesagt. Promis wie Selena Gomez, Vanessa Hudgens oder Ashley Tisdale lieben ihn, weil er durchaus edel wirkt und das Gesicht betont. Diese Frisur ist für ovale oder eckige Gesichter geeignet, weil das lange, glatte Haar ein rundes Gesicht länger wirken lässt. Hohe Stirn wird durch ein Pony oder Seitenscheitel kaschiert.

Lange Haare kommen am besten zur Geltung, wenn sie gewellt und gelockt sind. Locker schmiegen sich die Strähnen über die Schulter und lassen jede Frau blendend aussehen.

Lässig, elegant oder romantisch. Mit diesem Look wird die Natürlichkeit und Sinnlichkeit der Damen betont.

Kurzhaarschnitte sind unter den Trendfrisuren für Herbst 2014 ebenso falls vertreten – stumpfe Konturen und kompakte Schnitte werden schnell zum Hingucker. Wer sich von seinem langen Haar zu trennen wagt, könnte es zum Beispiel à la Reese Witherspoon schneiden lassen.

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Die Herbstfrisuren der Stars – 40 Ideen zum Nachstylen Labels