Die Deko im Outdoor-Bereich für vollsten Komfort im Freien

Die warmen Tage und Abende im Frühling und Sommer laden zum Entspannen im Freien ein. Denn an warmen Tagen wirken die Wohnungen beengend. Falls Sie also einen Balkon, einen Garten oder eine Terrasse besitzen, können Sie sich glücklich schätzen. Diese sollten aber auch passend gestaltet werden, sodass Sie sich dort wohlfühlen können und Ihnen an nichts fehlt.

Und damit Sie auch nichts wichtiges vergessen, möchten wir Ihnen heute ein paar Ideen zur Deko im Outdoor-Bereich vorstellen, die zudem auch günstig sind. Mit ihrer Hilfe werden Sie den perfekten Bereich zum entspannen gestalten, den Sie aber auch zum Arbeiten nutzen können.

Diese Idee für die Deko im Outdoor-Bereich ist noch gar nicht so weit verbreitet. Und dabei ist sie so wunderbar. Es stimmt, dass der Teppich im Freien Staub ansammelt, dass er nass wird und danach nur langsam trocknet. Aber Sie müssen den Teppich ja nicht ununterbrochen draußen lassen. Sie können ihn einfach bei Bedarf ausrollen, um es schön weich unter Ihren Füßen zu haben und ihn später wieder einrollen und verstauen. Zu diesem Zweck sollte der Teppich als Deko im Outdoor-Bereich auch eine kleinere Größe besitzen. Dann lässt er sich auch einfacher ausklopfen.

Und falls Sie nicht unnötig viel Geld für einen speziellen und neuen Teppich für die Deko im Outdoor-Bereich ausgeben möchten, können Sie auch einfach mal nachschauen, ob Sie nicht irgendwo noch einen alten herumzuliegen haben. Und dann bleibt nur noch eine gemütliche Sitzecke zu gestalten. Verwenden Sie hierfür eine kleines Sofa, Sessel oder Stühle und einen Couchtisch. Eine tolle Idee für die Deko im Outdoor-Bereich sind auch Sitzkissen, mit denen Sie einen orientalischen Sitzbereich auf dem Boden gestalten können.

Damit Sie es auch an Abenden und in der Nacht gemütlich haben, sollten Sie an die richtige Beleuchtung als Deko im Outdoor-Bereich denken. Hier stehen Ihnen die verschiedensten Varianten zur Verfügung. Für den Garten eignen sich Arrangements entlang der Gartenwege oder Sie hängen romantische Laternen an den Zweigen der Äste auf. Besitzen Sie eine Pergola, können Sie auch diese mit Beleuchtungskörper schmücken und für eine romantische Deko im Outdoor-Bereich sorgen.

Falls Sie gern Lichterketten für die Beleuchtung und Deko im Outdoor-Bereich verwenden möchten, können Sie solche mit beliebigen Motiven fertig kaufen oder aber Sie gestalten etwas individuelles einfach selbst. Dabei können Sie sogar gemeinsam mit ihren Kindern basteln. Eine romantische Ausstrahlung haben natürlich auch die Kerzen. Verteilen Sie solche an einem ruhigen Tag auf der Terrasse und so, dass keine brennbaren Gegenstände wie Gräser in der Nähe sind. Wählen Sie Kerzen mit angenehmen Düften und sorgen Sie so für die perfekte Stimmung beim Unterhalten oder Abendessen. Mit der richtigen Deko im Outdoor-Bereich können Sie für jede gewünschte Stimmung sorgen.

Die Dekokissen als Deko im Outdoor-Bereich haben wir ja bereits erwähnt. Mit ihnen sowie mit hübschen Stoffen können Sie einen einzigartigen Outdoor-Bereich schaffen, den Sie nie mehr verlassen möchten. Praktisch ist, dass heutzutage Stoffe angeboten werden, die speziell für den Outdoor-Bereich geeignet sind. Diese halten den unterschiedlichen Wetterbedingungen wie starke Sonne und Regen stand, sodass Sie sich keine Sorgen darüber machen müssen, wenn Sie mal vergessen haben, sie wegzuräumen. Wählen Sie für diese Art der Deko im Outdoor-Bereich Muster und Farben, die für eine gute Laune sorgen und peppen Sie damit alte Stühle oder Kissen auf.

Das tolle am Outdoor-Bereich ist, dass man dort nur schwer mit Farbe übertreiben kann. Aus diesem Grund können Sie die Wahl der verschiedenen Farben mutig angehen. So können Sie für die Deko im Outdoor-Bereich eine oder mehrere Wände in einer beliebigen Farbe streichen, was sich vorallem auf einem Balkon gut macht. Aber auch den Tisch, die Stühle oder aber langweilige Blumentöpfe können Sie nun wunderbar hervorheben, um für die nötige Frühlings- und Sommerlaune zu sorgen.

Für die Deko im Outdoor-Bereich können Sie wunderbar alte Dinge recyceln und dabei ein bestimmtes Thema gestalten, um dem Bereich so den letzten Schliff zu verleihen. Was würden Sie beispielsweise von einem Balkon oder einer Terrasse halten, die in einem exotischen Stil gestaltet ist? Verwenden Sie hierfür also alte Gegenstände oder machen Sie sich bei einem Spaziergang auf die Suche nach Stöcken, Zweigen und Steinen. Aus diesen Dingen können Sie nämlich mit ein wenig Fantasie perfekt auch selber interessante Dekorationen gestalten.

Nicht nur mit Textilien können Sie für Farbe sorgen. Auch das Geschirr sollten Sie nicht unterschätzen. Und da die Auswahl heutzutage groß ist, werden Sie ganz bestimmt keine Schwierigkeiten haben, eine Variante, die Ihrem Geschmack entspricht, zu finden. Eine besonders gute Idee sind natürlich wieder die bunten und hellen Farben. Diese können Sie mit beliebigen Mustern kombinieren, wie florale Motive, geometrische Muster oder aber witzige Punkte.

Wieder können Sie für die Deko im Outdoor-Bereich ein DIY-Projekt in Erwägung ziehen. Dekorieren Sie beispielweise einen kleinen Eimer gemeinsam mit Ihrer Familie und verwenden Sie ihn dann als Eiseimer an heißen Tagen. Ebenso gut können Sie ein Tablett umgestalten. Dies wird Ihrem Outdoor-Bereich einen besonderen Charme verleihen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf!

Zur Deko im Outdoor-Bereich gehören natürlich auch die Möbel. Um bei der Einrichtung des Outdoor-Bereichs Geld zu sparen, nutzen Sie am besten alte Möbel, die Sie sonst nicht mehr gebrauchen können. Vergessen Sie aber nicht, dass Möbel aus Holz eine Überdachung benötigen, da die Wetterbedingungen sie andernfalls mit der Zeit beschädigen werden. Bei einem Balkon sind natürlich vorallem große Möbel nicht möglich. In diesem Fall können Sie kompakte Varianten aus Leichtmetall oder Kunststoff in Betracht ziehen. Damit diese aber auch bei Bedarf umgestellt oder verstaut werden können, sollten sie zusammenklappbar sein.

Die Hängematte oder Hollywood-Schaukel sehen nicht nur wunderbar als Deko im Outdoor-Bereich aus. Sie sorgen zudem auch für Komfort und das ist natürlich der Hauptzweck dieser Einrichtungsstücke. Die Hängematte können Sie noch zusätzlich durch Stoffe und Dekokissen aufpeppen, die, wie Sie sich bestimmt schon denken können, natürlich wieder bunt und fröhlich sein sollten. Anstatt einer Hollywood-Schaukel können Sie auch eine kleinere Schaukel wählen, die Sie an der Überdachung oder der Pergola befestigen. Gehen Sie aber vorher sicher, dass diese das Gewicht aushalten können.

Nicht zum ersten Mal erwähnen wir die Feuerstelle, die heutzutage wohl in keinem Garten fehlen sollte. Sie ist romantisch, macht die Zeit im Freien noch angenehmer und entspannt Sie nach einem stressvollen Arbeitstag. Die Feuerstelle hat auch eine andere praktische Seite. Und zwar ersetzt sie den Grill, sodass Sie Ihren Gästen mit dieser Deko im Outdoor-Bereich immer eine Köstlichkeit zubereiten und anbieten können.

Was aber unbedingt zu beachten ist, dass Sie das Feuer und die Glut nach Gebrauch gut löschen, um einen Brand zu vermeiden. Gern können Sie auch im Garten eine Feuerstelle aus feuerfesten Ziegeln bauen oder von einem Experten bauen lassen, um sicherzugehen.

Die Deko im Outdoor-Bereich allein reicht natürlich nicht aus. Sie brauchen auch einen Ort, an dem Sie sie vorallem in der kalten Saison verstauen können. Dazu eignen sich Körbe oder ein Regal, in denen die Dinge wie Dekos, Tischdecken, das Geschirr und andere Dinge sichtbar sind. Bei wenig Platz und vorallem auf dem Balkon ist aber eine andere Variante sehr praktisch. Und zwar gibt es sogenannte Truhenbänke.

Diese können Sie, wie der Name schon sagt, einerseits zum Sitzen verwenden und andererseits das Innere als Stauraum nutzen. Im Garten eignet sich dafür am besten ein kleiner Schuppen. Was Sie auch wählen, vergessen Sie nicht, alles wieder in passenden Farben zu gestalten, um dem Thema der Outdoor-Einrichtung gerecht zu werden.

VonViP

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Die Deko im Outdoor-Bereich für vollsten Komfort im Freien Labels