Der Selbstbau vom Schwimmteich mit natürlichem Selbstreinigungsprozess

Ein Naturpool, auch bekannt als Schwimmteich, ist ein Gewässer, das keine Chemikalien oder elektrische Geräte verwendet, um das Wasser zu desinfizieren. Alle Reinigungs- und Wartungsprozesse sind durch biologische Filter und Pflanzen erledigt. Der Pool wird nie ausgeleert und wieder gefüllt, wie bei herkömmlichen Swimmingpools. Die Schwimmteiche sind in Europa seit einiger Zeit populär, deshalb ziehen Sie in Betracht den Selbstbau vom Schwimmteich.

Denken Sie wie ein Landschaftsdesigner und sehen Sie sich unsere Bauanleitung an.

Teilen Sie Ihren Pool in zwei Bereiche: die Schwimm-Zone und die Regenerationszone. Die Swimming-Zone ähnelt dem eines alltäglichen Pool, und die Regenerationszone sieht ähnlich wie ein Wassergarten. Das Wasser aus der Swimming-Zone fließt in Wasserübergabeschacht und dann durch einen biologischen Filter und Pumpe in die Regenerationszone. Das Wasser wird biologisch durch die Stoffwechselprozesse in der Regenerationszone gereinigt, die mit Vegetation gefüllt wird. In anderen Worten, die Pflanzen fressen die Algen und andere Verunreinigungen und senden Sie dann das saubere Wasser zurück in die Schwimmzone.

Gestalten Sie Ihren neuen Pool, wie ein natürliches Teich. Sie können die Schwimmzone in einer quadratischen oder rechteckigen Form wie viele traditionelle Schwimmbäder bauen, aber die meisten Besitzer wählen eine natürliche unregelmäßige Form. Die Regenerationszone kann neben der Schwimmzone oder auf einem anderen Niveau liegen.

Umranden Sie beide Zonen mit Steinen, Kies oder einem anderen natürlichen Element. Pflanzen Sie  Wildblumen und grünen Pflanzen, um den Pool zu umsäumen. Fügen Sie Seerosen und tropisches Laub zur Regenerationszone hinzu. Ein beliebtes Design ist der Mini-Wasserfall und das kleine hölzerne Fußgängerbrücke über die Regenerationszone.

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Der Selbstbau vom Schwimmteich mit natürlichem Selbstreinigungsprozess Labels