Blumen zur Hochzeit- hilfreiche Tipps zum Brautstrauß

Eine gute und annehmbare Möglichkeit bei den Blumen zur Hochzeit Geld zu sparen, ist, indem Sie weniger Blüten und dafür mehr Grünes verwenden. Das Schnittgrün ist nämlich nicht so teuer wie die Blumen selbst. Wählen Sie bitte kleinere, aber dafür auffallendere Sträuße. Je größer und umständlicher der Strauß gestaltet ist, desto teurer ist er auch. Gehören Sie zu den preisbewussten Bräuten, sollten Sie es in Erwägung ziehen, nicht so aufwändig gestaltete Blumen zur Hochzeit zu wählen. Greifen Sie stattdessen auf Blumen, wie die Zantedeschien zurück, die einen starken Eindruck hinterlassen.

Einige zukünftige Bräute fügen Ihren Sträußen gern Federn, Juwelen und Edelsteine hinzu, damit sie glamouröser aussehen. Dadurch steigt aber auch der Gesamtpreis eines Blumenstraußes. Um das zu vermeiden, können Sie die Blumen zur Hochzeit durch günstigere Varianten, wie Schleifen und Bänder aus Satin, betonen.

Viele Bräute beharren für Ihren Brautstrauß und den Blumenschmuck auf eine bestimmte Blume, wie die Rose, Hortensie oder Pfingstrose. Anstatt sich aber auf die Blume zu konzentrieren, sollten Sie der vielfältigen Farbpalette mehr Aufmerksamkeit schenken. Bitten Sie Ihren Floristen darum, Ihre Blumen zur Hochzeit so zu gestalten, dass sie sowohl Ihren Vorlieben, als auch Ihrem Budget entsprechen.

Damit Ihre Blumen im Laufe des Hochzeitstages auch halten, müssen Sie gut hydratisiert sein. Sie können sie auffrischen, indem Sie sie kopfüber in Wasser tauchen, sobald Sie sie erhalten. Das Wasser ummantelt die Blüten, wodurch sie länger halten werden. Stellen Sie die Blumen zur Hochzeit so schnell wie möglich ins Wasser.

Damit Sie Lebensdauer und Schönheit der Blumen so lang wie möglich erhalten können, sollten Sie sie jeden Tag säubern und schneiden. Schneiden Sie, sobald Sie die Blumen erhalten, 7 cm von den Stängeln ab und tauchen Sie sie in Wasser. Das Papier, in das sie umwickelt sind, sollten Sie erst dann entfernen, wenn sie aufgestellt werden.

Jede Blume ist verschieden. Fragen Sie deshalb Ihren Floristen, wie mit den Blumen umgegangen wurde und was Sie tun können, um ihre Lebensdauer zu verlängern.

VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Blumen zur Hochzeit- hilfreiche Tipps zum Brautstrauß Labels