Ausgefallene Ideen für die Gartengestaltung – Ein fröhlicherer Garten

Verwandeln Sie Ihren Garten in eine wahre Oase für die heißen Tage, indem Sie ihn einfach mit ein paar bunten und originellen Akzenten auffrischen. Bringen Sie gute Laune in den Garten, ohne dass Sie sich dafür zu fürchten ein wenig zu experimentieren. Lassen Sie einfach Ihrer Fantasie freien Lauf. Hier haben wir ein paar ausgefallene Ideen für die Gartengestaltung, die Ihnen dabei helfen können, Ihren Garten fröhlicher zu dekorieren.

Mit Textilien können Sie ein einzigartiges Ambiente schaffen. Zum Sommer passen dabei vorallem helle und kräftige Farben. Dekorieren Sie den Sitzbereich mit Polster oder dekorativen Kissen und genießen Sie die freien Minuten.

Unterschätzen Sie nicht die Wirkung, die die Blumentöpfe auf der Terrasse und im Garten haben! Mit Hilfe der verschiedenen Designs, die heute angeboten werden, können Sie individuelle Bereich kreieren, die ganz Ihrem Geschmack entsprechen.

Statt der klassischen Blumentöpfe können Sie auch originellere Varianten wählen, wie diese Idee mit einem Brunnen. Vielleicht haben Sie sogar noch einen alten, den Sie sonst nicht benutzen. Wählen Sie beliebige Blumen und Pflanzen und gestalten Sie ein kleines Paradies.

Sowohl als Vase, als auch als Blumentopf eignet sich eine alte Teekanne. Dadurch erhält der Außenbereich einen gewissen Vintage-Touch, der für eine romantische Atmosphäre sorgt. Lassen Sie sich gern noch andere Behälter Ideen für die Gartengestaltung einfallen.

Um Ihren Garten fröhlich zu gestalten, brauchen Sie nicht große Summen Geld oder andauernde Renovierungsarbeiten. Im Gegenteil! Verwenden Sie einfach alte Gegenstände und erneuern Sie sie. Auf diese Weise erhalten Sie eine einzigartige Dekoration ganz nach Ihrem Geschmack. Mit einer passend gewählten Beleuchtung kann Ihr Garten nicht nur freundlicher wirken, sondern auch zu einem romantischen Ecke zum Zurückziehen werden.

Anstatt auf Standartlampen zurückzugreifen, können Sie selbst eine Gartenbeleuchtung zaubern. Bemalen Sie, beispielsweise, alte Einweckgläser mit bunten Farben und verwenden Sie sie als Laternen. Füllen Sie sie vorher mit Sand und stellen Sie danach ein Teelicht hinein. Um den oberen Rand des Glases wickeln Sie einfach Draht, der später zum Aufhängen dienen soll. Achten Sie darauf, dass er gut befestigt ist. Verteilen Sie die Glaslaternen überall im Garten und staunen Sie über die tolle Atmosphäre, die sie ausstrahlen.

Der Gartenweg kann sowohl als Dekoration, als auch als Bequemlichkeit dienen. Aber das stört nicht auch ihn ein wenig zu verfielfältigen, um mehr gute Laune in den Garten zu bringen. Formen Sie einen Weg aus Gras und stellen Sie verschiedene Figuren auf: Tierfiguren, bemalte Steinchen als Marienkäfer, mit Blumen gefüllte Körbe oder ein Windanzeiger. Eine andere Variante ist, einen Weg aus Steinen zu gestalten. Damit dieser Weg nicht ganz so langweilig wirkt, können Sie Fußabdrücke hinzufügen. Verwenden Sie dafür einen großen Stein für die Fußsohle und kleinere für die Zehen. Oder Sie stellen Wegweiser als Dekoration auf. Sie sollten aber darauf achten, dass die Details, die Sie dem Weg hinzufügen, nicht vor dem Hintergrund, den der Weg bildet, untergehen.

Egal wie groß oder klein Ihr Garten ist, sollten Sie sich einen Platz zum Ausruhen gestalten. Langweilige Stühle und Tische können leicht in bunten Farben, wie blau, rosa oder gelb, gestrichen werden. Sie können auch gewöhnliche Anglerstühle verwenden, wobei Sie vorher den langweiligen Stoff mit einem fröhlicheren ersetzen. Wählen Sie eine bestimmte Farbe oder seien Sie mutiger und gestalten Sie jeden Stuhl mit einer unterschiedlichen Farbe. Da so aber das Risiko besteht, dass die Stühle dann geschmacklos aussehen, sollten Sie voher sichergehen, dass die Muster zueinander passen.

Sollten Sie 2-3 alte Stühle übrig haben, können Sie aus ihnen eine Bank herstellen. Verbinden Sie die Stühle dazu mit einem breiten Brett, dass Sie auf den Sitzflächen nageln. Die Rückenlehnen können Sie mit der Decoupage-Technik dekorieren. Auf die Sitzfläche legen Sie einfach ein paar bunte Sitzkissen.

Auch den Schatten größerer Bäume in Ihrem Garten können Sie gut nutzen. Hängen Sie eine bunte Hängematte auf, in der Sie sich an heißen Tagen ausruhen können.

Außer in normalen Blumentöpfen können Sie noch viele andere Dinge zum Kultivieren Ihrer Pflanzen, Gewürze und Ihres Gemüses verwenden. Interessante Ideen für die Gartengestaltung sind alte Gummistiefel, Gießkannen oder sogar die Schubfächer einer Kommode, die nicht mehr verwendet wird, die Sie als Blumentöpfe für Ihre Pflanzen nehmen. Gleichzeitig bringen Sie eine gewisse Vielfalt in Ihren Garten. Manche verwenden auch Körbe, um in Ihnen Gewürze zu pflanzen, die dann den Garten mit einem angenehmen Duft erfüllen. Sie können die Körbe schon im Vorraus fröhlicher gestalten, indem Sie künstliche Blumen oder Schleifen hinzufügen oder sie in verschiedenen Farben streichen. Nutzen Sie Ihre Fantasie und frischen Sie Ihre gewöhnlichen Blumentöpfe ein wenig auf. Zeigen Sie dabei Mut und stechen Sie heraus.

Extravagantere Ideen für die Gartengestaltung: Manch anderer vertraut auf extravagantere Gegenstände aus dem Haushalt: Gartensalat in einem alten Sieb, bunte Petunien, die in einer alten Badewanne wachsen oder Waschschüsseln, die als Blumentopf für Pelargonien dienen. Sollten Sie lieber auf solche außergewöhnlichen Ideen verzichten wollen, gibt es andere interessante Varianten für Sie, mit denen Ihr Garten fröhlicher aussehen wird. Nehmen Sie dazu Ihre normalen Blumentöpfe und malen Sie sie bunt an, malen Sie Punkte, Gesichter oder andere Muster. Für einen Beach-Look können Sie auf den oberen Rand des Topfes Muscheln kleben.

Weitere Ideen für die Gartengestaltung, mit denen der Garten gute Laune bringen wird:

Wählen Sie eine Ecke, in der Sie einen Tisch stellen können, auf den Sie viele kleine Blumentöpfen mit bunten Blumen stellen.Anstelle von gewöhnlichen Blumenständern, nehmen Sie eine alte Leiter, auf deren Stufen Sie verschiedene Blumentöpfe anordnen. Falls Sie ihre Beine verstecken wollen, können Sie Efeu an ihnen hochrankeln lassen.Unterschätzen Sie nicht die angenehme Wirkung von hängenden Körben.Verwenden Sie einen alten Kleiderhaken, um an ihm Garteninstrumente anzuordnen. Damit er auch zu Ihrem bunten Garten passt, streichen Sie ihn vorher mit bunten Farben.VonGabriel

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

Ausgefallene Ideen für die Gartengestaltung – Ein fröhlicherer Garten Labels