20 interessante Möglichkeiten bei der Gartengestaltung mit Steinen

In unserem heutigen Artikel geht es um ein ewig beliebtes Material bei der Gestaltung des Außenbereiches. Er ist schön und stabil, uralt und doch noch immer aktuell, er sieht so abwechslungsreich und voller Energie. Der Stein ist das populäre Objekt, das jeden Außenbereich mit seinem Charme ausfüllt. Seit der Stonehenge – Zeit ist er nicht aus der Mode.

Wahrscheinlich ist das auf seine kalte Unbeweglichkeit zurückzuführen oder liegt es an seinem unübertroffenen Charme? So oder so passt er zu jedem Gartenstil. Seine Funktionen können überwiegend praktisch oder ganz ästhetisch sein. Manchmal zieht der Stein die Aufmerksamkeit als Magnet an, manchmal seine Anwesenheit ist recht unauffällig, aber doch sinnvoll. Unter den zahlreichen Ideen für Gartengestaltung mit Steinen gibt es klassische, moderne und ungewöhnliche Möglichkeiten dafür. Wozu Sie den Stein in Ihrem Garten gebrauchen, können Sie selbst entscheiden. Das hängt von Ihren eigenen Vorlieben und finanziellen Möglichkeiten ab. Hier wollen wir Ihnen einige schöne Gestaltungsdesigns zeigen.

Steinerne Fußwege sehen toll aus! Sie sind weder der günstigste noch der einfachste Weg bei der Installation und der Wartung. Aber die Mühe lohnt sich auf alle Fälle! In ihrem steinernen Fußweg steckt viel Charme! Große Steinplatten im Gras oder Geröll, mit Zement fixiert, Kieselsteine angeordnet, in einem vorbereiteten Bett sind die beliebtesten Optionen. Geeignetes Material und Handwerkskunst sind da notwendig und das Endresultat wird zu jedem Gartenstil passen. In der Regel strebt man nicht nach einer richtigen Form bei der Anordnung der Steine, je natürlicher wirkt der Fußweg, desto besser.

Die Steinstufen im Garten sind effektvoll und nachhaltig. Sie sehen nicht nur schön aus, sondern können allen Witterungserscheinungen ausgesetzt werden. Die Installation ist nicht einfach, gerade bei größeren Steinblöcken, aber das Endergebnis wird Ihrem Garten ein besonderes Flair verleihen.

Wir haben bereits einige Artikel über die Gestaltung und Designs von Steingärten publiziert. Hier will ich noch mal erwähnen, diese sind in letzter Zeit sehr trendy geworden. Das kann ich mir nur mit der einfachen Tatsache erklären, dass man auf einem kleinen Stück Landschaft seiner Fantasie freien Lauf geben kann und etwas wirklich Attraktives kreieren. Bei der Gestaltung eines Steingartens können Sie interessante Pflanzenarten und schöne Steine ​​kombinieren und unzählige spektakuläre Kompositionen schaffen. Der Steingarten sieht gut aus in dem engen Raum, im vorderen Bereich des Hauses, in der Nähe des Schwimmbeckens, nicht weit vom Zaun. Wichtig ist es, die Lage ist offen und sonnig, dann gedeihen die Bergpflanzen besser. Der Look eines gut gepflegten Steingartens ist wirklich verblüffend.

Die Steine sind die natürliche Ergänzung in den meisten Fällen nur als Dekoration um den Pool herum. Auch ein paar große Felssteine am Teichufer verleihen ein natürliches Aussehen Ihrer Gartenlandschaft.

Steine, ​​als Bild angeordnet, sind zweifellos beeindruckende Dekoration. Die Mosaiken aus Stein haben alte Völker vor vielen Jahrhunderten erfunden, heute können wir nur von ihrer Erfahrung etwas lernen. Sie können natürlich auch ein Meisterwerk aus Stein in Ihrem Garten erstellen, das hängt von Ihrer Kreativität, Zeit und von der Menge Geld ab, das Sie darin investieren können. Dabei müssen Sie den Stil Ihres Gartens in Erwägung ziehen.

Skulpturen aus Stein sind auch populäre Gartendekoration. Gewöhnlich schmücken Steinskulpturen öffentliche Grünflächen, aber das bedeutet überhaupt nicht, sie sind für sie reserviert. Die Größe der Steinfigur ist nicht sehr wichtig, mehr Aufmerksamkeit legt man auf den künstlerischen Wert der Statue, vor allem, wenn man sie mag. Also, denken Sie darüber nach, ob eine schöne Steinfigur auch Ihren Garten nicht schmücken könnte und ihn noch attraktiver gestalten würde?

VonRamona Berger

Quelle : Deavita.com

Share on Social Media

20 interessante Möglichkeiten bei der Gartengestaltung mit Steinen Labels